Holy Bible project logo icon
FREE OFF-line Bible for Android Get Bible on Google Play QR Code Android Bible
Holy Bible
for Android

is a powerful Bible Reader which has possibility to download different versions of Bible to your Android device.

Bible Verses
for Android

Bible verses includes the best bible quotes in more than 35 languages

Pear Bible KJV
for Android

is an amazing mobile version of King James Bible that will help you to read this excellent book in any place you want.

Pear Bible BBE
for Android

is an amazing mobile version of Bible in Basic English that will help you to read this excellent book in any place you want.

Pear Bible ASV
for Android

is an amazing mobile version of American Standard Version Bible that will help you to read this excellent book in any place you want.

BIBLE VERSIONS / Die Elberfelder Bibel / Altes Testament / Psalmen

Die Elberfelder Bibel - 1871

Ijob Psalmen Sprüche

Kapitel 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150

1 (Von David.) Streite, Jehova, mit denen, die wider mich streiten, kämpfe mit denen, die mich bekämpfen!

2 Ergreife Tartsche und Schild, (S. die Anm. zu Ps. 5,12) und stehe auf zu meiner (Eig. als meine) Hülfe!

3 Und zücke den Speer und versperre den Weg wider (And. üb.: Und zücke Speer und Streitaxt wider) meine Verfolger; sprich zu meiner Seele: Ich bin deine Rettung!

4 Laß beschämt und zu Schanden werden, die nach meinem Leben trachten; laß zurückweichen und mit Scham bedeckt werden, die Übles wider mich ersinnen!

5 Laß sie sein wie Spreu vor dem Winde, und der Engel Jehovas treibe sie fort! (Eig. indem der Engel… sie hinwegstoße… sie verfolge)

6 Ihr Weg sei finster und schlüpfrig, und der Engel Jehovas verfolge sie! (Eig. indem der Engel… sie hinwegstoße… sie verfolge)

7 Denn ohne Ursache haben sie mir ihr Netz heimlich gelegt, ohne Ursache meiner Seele eine Grube gegraben.

8 Über ihn komme Verderben, ohne daß er es wisse, und sein Netz, das er heimlich gelegt hat, fange ihn; zum (Eig. mit od. ins) Verderben falle er hinein!

9 Und meine Seele wird frohlocken in Jehova, sich freuen in seiner Rettung.

10 Alle meine Gebeine werden sagen: Jehova, wer ist wie du! der du den Elenden errettest von dem, der stärker ist als er, und den Elenden und Armen von dem, der ihn beraubt.

11 Es treten ungerechte Zeugen auf; was ich nicht weiß, fragen sie mich.

12 Sie vergelten mir Böses für Gutes; verwaist ist meine Seele.

13 Ich aber, als sie krank waren, kleidete mich in Sacktuch; ich kasteite mit Fasten meine Seele, und mein Gebet kehrte in meinen Busen zurück;

14 Als wäre es mir ein Freund, ein Bruder gewesen, so bin ich einhergegangen; wie leidtragend um die Mutter habe ich mich trauernd niedergebeugt.

15 Aber sie haben sich über mein Hinken (O. bei meinem Falle) gefreut und sich versammelt; Schmäher (O. pöbelhafte Menschen) haben sich wider mich versammelt, und ich kannte sie nicht; (O. und solche, die ich nicht kannte) sie haben gelästert (Eig. zerrissen) und nicht aufgehört.

16 Gleich ruchlosen (O. den ruchlosesten) Schmarotzern knirschten sie wider mich mit ihren Zähnen.

17 Herr, wie lange willst du zusehen? Bringe meine Seele zurück aus ihren Verwüstungen, von den jungen Löwen meine einzige! (S. die Anm. zu Ps. 22,20)

18 Ich werde dich preisen in der großen Versammlung, unter zahlreichem Volke dich loben.

19 Laß sich nicht über mich freuen, die ohne Grund mir feind sind, nicht zwinken mit den Augen, die ohne Ursache mich hassen!

20 Denn nicht von Frieden reden sie; und wider die Stillen im Lande ersinnen sie trügerische Dinge.

21 Und sie haben ihr Maul wider mich aufgesperrt; sie haben gesagt: Haha! Haha! unser Auge hat’s gesehen!

22 Du hast es gesehen, Jehova; schweige nicht! Herr, sei nicht fern von mir!

23 Wache auf und erwache zu meinem Rechte, mein Gott und Herr, zu meinem Rechtsstreit!

24 Schaffe mir Recht nach deiner Gerechtigkeit, Jehova, mein Gott! Und laß sie sich nicht über mich freuen!

25 Laß sie nicht in ihrem Herzen sagen: Haha, so wollten wir’s! (Eig. unser Begehr! od. unsere Gier) Laß sie nicht sagen: Wir haben ihn verschlungen!

26 Laß sie beschämt und mit Scham bedeckt werden allesamt, die meines Unglücks sich freuen! laß mit Scham und Schande bekleidet werden, die wider mich großtun!

27 Laß jubeln und sich freuen, die Lust haben an meiner Gerechtigkeit, und laß sie stets sagen: Erhoben sei Jehova, der Lust hat an seines Knechtes Wohlfahrt!

28 Und meine Zunge wird reden von deiner Gerechtigkeit, von deinem Lobe den ganzen Tag.

<< ← Prev Top Next → >>